Start der Special Olympics National Games 2008

2008-06-16 - Am heutigen Montag geht es los. Mit der feierlichen Eröffnungsfeier in der Karlsruher dm-Arena starten die Special Olympics National Summer Games 2008.

Bei den Sommerspielen für Menschen mit geistiger Behinderung sind 150 ABB-Mitarbeiter aus 19 Standorten als freiwillige Helfer vor Ort. Beim Check-Inn im „Mannschaftsquartier“, einem Hotel in Ettlingen, wird es für viele ABB-Volunteers ein freudiges Wiedersehen mit Kollegen aus anderen Standorten geben.

Aber es sind auch wieder viele Kollegen dabei, die Special Olympics noch nicht live erlebt haben. Am Nachmittag geht es dann gemeinsam zur Europahalle wo noch einmal eine kurze Unterweisung für die freiwilligen Helfer stattfindet.

„Die ABB-Mitarbeiter sind als Riegenführer, Kampfrichter und Organisationshelfer bei der Leichtahletik im Einsatz“, erläutert Projektleiterin Uta Windel aus der ABB-Unternehmenskommunikation. Die Sportanlagen der SVK Beiertheim liegen zentral an der Europahalle, sodass alle ABB’ler auch ganz in der Nähe von Olympic Town arbeiten, wo sich auch das ABB-Zelt befindet.


Die von ABB gesponserte Ausstellung des „special olympics portrait project“ im Karlsruher ZKM verbindet Kunst und Sport.

Um 17.30 Uhr startet dann die feierliche Eröffnungsfeier der National Games in der Karlsruher dm-Arena. Die 3.600 geistig behinderten Sportler, die zahlreichen Betreuer, Offiziellen und Volunteers werden das olympische Zeremoniell erleben, das natürlich von einer bunten Mischung aus Show und Grußworten umrahmt sein wird.

Der Schirmherr der Veranstaltung, Günther Oettinger, Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg, wird die Spiele dann für eröffnet erklären. Danach gibt es in der dm-Arena als weiteren Höhepunkt das gemeinsame „public viewing“ des Spiels der deutschen Mannschaft bei der Fußball-EM.

Am Dienstag finden dann an zahlreichen Sportstätten in und um Karlsruhe die Klassifizierungswettbewerbe statt, bevor es ab Mittwoch um Medaillen geht. Wer Interesse hat, ein wenig olympische Luft zu schnuppern, ist herzlich eingeladen, der Eintritt zu allen Sportstätten ist kostenlos.

      • Twitter
      • Facebook
      • LinkedIn
      • Weibo
      • Drucken
      • E-Mail
    Harald Deneken, Bürgermeister der Stadt Karlsruhe, Hans-Jürgen Schulke, Leiter des Organisationskommitees und Bernward Scholtysek, Projektleiter für die National Games in Karlsruhe bei einer Pressekonferenz im Vorfeld der Sommerspiele.

    Kontakt

    Ansprechpartner:
    seitp222 019b6f13934b4dd6c125746a0026d6c7