ABB verkauft Kabelfabrik in Deutschland

Mannheim, 12. Dezember 2003

Die ABB AG, Mannheim, wird ihre Tochtergesellschaft ABB Energiekabel GmbH mit Sitz in Mannheim-Neckarau veräußern. Einem entsprechenden Vorstandsbeschluss hat der Aufsichtsrat gestern zugestimmt. Der Verkauf soll noch im laufenden Jahr erfolgen. Zum Kaufpreis werden keine weiteren Angaben gemacht.

Der zukünftige Besitzer beabsichtigt, die Kabelaktivitäten operativ weiter zu entwickeln. Allerdings will der Käufer mit einem deutlich niedrigeren Volumen auf den Markt gehen. Auch die Zahl der Arbeitsplätze wird reduziert: Von den 350 Mitarbeitern werden 150 weiterhin im Kabelgeschäft tätig sein. Bis zu 200 Mitarbeiter werden in eine Beschäftigungs- und Qualifizierungsgesellschaft wechseln.

„Wir sind froh, dass es uns gelungen ist, die Schließung der Fabrik zu verhindern“, sagt Dr. Joachim Schneider, im Vorstand der deutschen ABB zuständig für die Energietechnik. „Es war in einem höchst schwierigen wirtschaftlichen Umfeld das beste, was wir für diesen Geschäftsbereich und die Mitarbeiter erreichen konnten.“ Auch Arno Schumacher, Betriebsratsvorsitzender der ABB Energiekabel, sieht den Verkauf nach langen Verhandlungen als beste Lösung an: „In Anbetracht der Situation war die getroffene Vereinbarung die einzige Chance, zumindest einem Teil der Belegschaft die Arbeitsplätze zu erhalten.“

ABB in Deutschland erzielte 2002 mit rund 16.600 Beschäftigten einen Umsatz von 3,1 Milliarden Euro. ABB ist führend in der Energie- und Automations-technik. Das Unternehmen ermöglicht seinen Kunden in der Energieversorgung und der Industrie, ihre Leistung zu verbessern und die Umweltbelastung zu reduzieren. ABB beschäftigt etwa 120.000 Mitarbeiter in rund 100 Ländern.

      • Twitter
      • Facebook
      • LinkedIn
      • Weibo
      • Drucken
      • E-Mail

    Kontakt

    Ansprechpartner:
    • Martin Büllesbach
      ABB AG
      Leiter Unternehmenskommunikation
      Tel.: 0621 / 43 81 – 2 30
      Fax: 0621 / 43 81 – 3 72
    seitp222 75455934786b8cdbc1256dfa004da1a7